Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Einwilligungserklärung zur Covid 19-Testung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Einwilligungserklärung / Einverständniserklärung der / des Sorgeberechtigten zur Covid 19-Testung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Persönliche Daten der Testperson
Persönliche Daten der minderjährigen Testperson
Einwilligungserklärung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei einer freiwilligen / durch das Gesundheitsamt veranlassten Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2

Im Rahmen der Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2 werden die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, insbesondere Gesundheitsdaten im Sinne des Art. 9 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Dies betrifft insbesondere:

 

• die von Ihnen bei der Terminvereinbarung bzw. an der Teststrecke vor Ort gegenüber dem Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Aschaffenburg angegebenen personenbezogenen Daten zu Ihnen

• die von Ihnen entnommenen Abstrichproben

• Ihr Testergebnis (positiv / negativ / nicht eindeutiges Testergebnis)

• die Zuordnungskennung der Abstrichprobe.

 

Bei einer freiwilligen / durch das Gesundheitsamt veranlassten Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2 geben Sie die notwendigen Daten an und stimmen der folgenden Datenverarbeitung zu:

 

• Ihre personenbezogenen Daten werden zu Identifizierungszwecken vor Ort (Abgleich mit einem Ausweisdokument mit Lichtbild), zur Zuordnung von Proben und Testergebnissen, zur verwaltungsmäßigen Abwicklung der gewünschten Untersuchung, zu Prüfzwecken, zu Statistikzwecken und zu Zwecken der Abrechnung mit dem Freistaat Bayern verarbeitet.

• Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages, erfolgt an das Labor:

 

Laboklin GmbH & Co. KG, Steubenstrasse 4, 97688 Bad Kissingen

 

zur Probenanalyse.

Sie erklären sich mit der zur Probenanalyse erforderlichen Datenverarbeitung durch das Labor einverstanden.

 

• Neben der Mitteilung eines positiven Ergebnisses erhält das Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Aschaffenburg seitens des Labors auch Ihre Befundmitteilung zu einem negativen oder nicht eindeutig feststellbaren Befund der Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2.

• Die Terminvergabe erfolgt per SMS und/oder unverschlüsselte E-Mail. Das Testergebnis wird als Download passwortgeschützt zur Verfügung gestellt. Dies wird abgewickelt über die Software „epro.care“ im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit der Firma:

 

E-Projekta GmbH, Rosenfelder Str. 3, 73226 Balingen

 

Eine erteilte Einwilligung ist widerrufbar, wobei durch einen Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt wird. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. 

Einwilligungserklärung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei einer freiwilligen / durch das Gesundheitsamt veranlassten Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2

Im Rahmen der Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2 werden die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten von Ihnen bzw. Ihrem Kind verarbeitet, insbesondere Gesundheitsdaten im Sinne des Art. 9 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Dies betrifft insbesondere:

 

• die von Ihnen bei der Terminvereinbarung bzw. an der Teststrecke vor Ort gegenüber dem Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Aschaffenburg angegebenen personenbezogenen Daten zu Ihnen bzw. Ihrem Kind

• die von Ihnen oder Ihrem Kind entnommenen Abstrichproben

• Ihr Testergebnis bzw. das Testergebnis Ihres Kindes (positiv / negativ / nicht eindeutiges Testergebnis)

• die Zuordnungskennung der Abstrichprobe.

 

Bei einer freiwilligen / durch das Gesundheitsamt veranlassten Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2 geben Sie die notwendigen Daten an und stimmen der folgenden Datenverarbeitung zu:

 

• Ihre personenbezogenen Daten bzw. die Ihres Kindes werden zu Identifizierungszwecken vor Ort (Abgleich mit einem Ausweisdokument mit Lichtbild), zur Zuordnung von Proben und Testergebnissen, zur verwaltungsmäßigen Abwicklung der gewünschten Untersuchung, zu Prüfzwecken, zu Statistikzwecken und zu Zwecken der Abrechnung mit dem Freistaat Bayern verarbeitet.

• Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten bzw. die Ihres Kindes, im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages, erfolgt an das Labor:

 

Laboklin GmbH & Co. KG, Steubenstrasse 4, 97688 Bad Kissingen

 

zur Probenanalyse.

Sie erklären sich mit der zur Probenanalyse erforderlichen Datenverarbeitung durch das Labor einverstanden.

 

• Neben der Mitteilung eines positiven Ergebnisses erhält das Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Aschaffenburg seitens des Labors auch Ihre Befundmitteilung bzw. die Ihres Kindes zu einem negativen oder nicht eindeutig feststellbaren Befund der Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2.

• Die Terminvergabe erfolgt per SMS und/oder unverschlüsselte E-Mail. Das Testergebnis wird als Download passwortgeschützt zur Verfügung gestellt. Dies wird abgewickelt über die Software „epro.care“ im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit der Firma:

 

E-Projekta GmbH, Rosenfelder Str. 3, 73226 Balingen

 

Eine erteilte Einwilligung ist widerrufbar, wobei durch einen Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt wird. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. 

Sie erklären sich hiermit bereit, dass Sie mit der Covid 19-Testung bei Ihrem Sohn / Ihrer Tochter einverstanden sind, sowie dass Sie auch im Sinne der weiteren sorgeberechtigten Person handeln. Bei der Covid 19-Testung handelt es sich um einen medizinischen Eingriff in Form eines Nasenabstriches. Mit Ihrer Unterschrift erteilen Sie uns das Einverständnis zur Durchführung des Nasenabstrichs sowie die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Ihres Kindes (Datenschutzrechtliche Hinweise finden Sie unter: www.landkreis-aschaffenburg.de/datenschutz). Unter 14-jährige dürfen den Test nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten durchführen lassen. Jugendliche ab 14 Jahren dürfen zur Covid 19- Testung ohne Begleitung eines Sorgeberechtigten erscheinen, sofern Sie eine Einverständniserklärung vorweisen.

Zur Information: Bei einem positiven Testbefund erfolgt eine Meldung an das zuständige Gesundheitsamt, weiter sind Sie verpflichtet, Ihr Kind unverzüglich in häusliche Isolation zu stellen. Des Weiteren erfolgt ein Kontrollabstrich mittels PCR (Laboruntersuchung), der beim Hausarzt oder im nächsten Testzentrum (Volksfestplatz Aschaffenburg, Volksfestplatz, 63741 Aschaffenburg) durchzuführen ist.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren diesbezüglichen Rechten finden Sie in unserem Internetauftritt auf https://www.landkreis-aschaffenburg.de/datenschutz/ unter dem Stichwort „Abstrichuntersuchung“. Alternativ erhalten Sie die Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie die folgenden Zeichen ein. Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.

captcha