Montag bis Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Zuschuss für weiterführende Energieberatung

Förderprogramm des Landkreises Aschaffenburg

Einreichung des Antrages:

 

Innerhalb von 6 Monaten nach Ausstellung der Rechnung des Energieberaters muss der Antrag eingereicht werden.

Notwendige Unterlagen:

 

Für die Beantragung eines Zuschusses benötigen Sie zusätzlich zur Kopie der Rechnung des Energieberaters folgende Unterlagen:

 

BAFA-Energieberatung

  • Verwendungsnachweiserklärung 

Fachplanung und Baubegleitung (KfW bzw. BAFA)

  • Bestätigung nach Durchführung 

Erstellung eines Energiekonzeptes durch einen zertifizierten Energieberater

  • Energiekonzept
  • Nachweis der Qualifikation des Energieberaters

Das Formular kann nur abgeschickt werden, sofern die entsprechende/n Unterlage/n am Ende des Formulars hochgeladen wurde/n.

Das Bürgerkonto (BayernID) ist der zentrale Zugang zu Online-Verwaltungs-leistungen. Wenn Sie sich einmalig registieren, können Sie das Bürgerkonto für die Online-Dienste aller Behörden nutzen.

 

Das Formular wird automatisch mit den Daten des Bürgerkontos vorbefüllt.

Ansprechpartner:

 

Dipl.-Ing. Andreas Hoos

Klimaschutzmanager

Geschäftsbereich 5 - Umwelt und Klimaschutz

Bayernstr. 18 

Tel. 06021/394 -313

Fax: 06021/394 -905

klimaschutz@lra-ab.bayern.de

klimaschutz-ab.de

Sie möchten das Formular ausdrucken und per Hand ausfüllen?

 

Dann können Sie hier die Druckversion (PDF-Dokument) herunterladen und zusammen mit den Notwendigen Unterlagen per Post oder per E-Mail versenden oder persönlich im Landratsamt abgeben.

Organisationsbezogene Daten
Ihre persönlichen Daten
Angaben zum Gebäude
Adresse (falls abweichend von Antragsteller):

Der Zuschuss soll auf folgendes Konto ausbezahlt werden:

(50 Prozent des beim Hauseigentümer verbleibenden Anteils, jedoch maximal 150 Euro)

Angaben zur Bankverbindung